Zum Hauptinhalt springen

Meine Angebote

Eine postive Unternehmenskultur ist ein stetes Anpassen und Verbessern, etwas, das man in den wenigsten Fällen "einfach hat", sondern es ist etwas, was man jeden Tag aufs Neue (vor-)lebt. 

Edgar Schein beschäftigte sich mit der Frage, was Unternehmenskultur ausmacht und unterschied drei Ebenen: Artefakte (zum Beispiel sichtbare Prozesse und Strukturen), Werte und Annahmen. Dabei stellte er fest, dass Rituale, Logos und Marken zum einen gut sichtbar und zum anderen auch schnell zu ändern sind - etwas, was gut nachvollziehbar ist und was häufig stattfindet.  Aber die Werte und die Annahmen in einem Unternehmen sind i.d.R. unsichtbar und nur schwer zugänglich - also kaum veränderbar. 

Da sich die drei Ebenen jedoch gegenseitig beeinflussen, kann über die Veränderung von Abläufen, Spielregeln und gezeigten Werten langsam auch die innere Haltung der Mitarbeiter beeinflusst werden. Wichtig ist jedoch, dass die Führungskräfte diese Werte und Normen vorleben - deshalb ist Unternehmenskultur immer Chefsache! 

Die Entwicklung und die Arbeit an einer positiven Unternehmenskultur lohnt auf jeden Fall, wie eine andere Untersuchung zeigt: 1992 griffen die Harvard-Professoren John Kotter und Jim Heskett das Thema auf und präsentierten eine Studie, in der sie über einen Zeitraum von elf Jahren erfolgreiche und weniger erfolgreiche Unternehmen miteinander verglichen. Sie zeigten, dass zum Beispiel Firmen mit einer ausgeprägten Kultur ihren Gewinn im Durchschnitt um 756 Prozent steigern konnten, die Unternehmen mit weniger stark ausgeprägten Kulturen jedoch nur um ein Prozent.

Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt! Deshalb lassen Sie uns gemeinsam überlegen, wie wir Unternehmen noch erfolgreicher machen können!

Positive Unternehmenskultur entwickelt sich mit Hilfe verschiedener Ansätze

Referenzen

"... besten Dank, dass das so schnell und unkompliziert klappt!
Genau so habe ich mir das vorgestellt."

Nadine Rahner, Marketing Manager, Precitec GmbH & Co. KG, Gaggenau

 

„Individuelle Beratung für unsere Mitarbeiter und Abteilungen, ohne dabei die Unternehmensziele aus den Augen zu verlieren. Es ist uns bisher gelungen, eine ganzheitliche Beratung umzusetzen“.
Alexander Heissler (CFO), Kaufmännische Geschäftsführung, weil technology, Müllheim

 Wir waren ja mit allem so super zufrieden.

Ihre ganze Art so ruhig und verständnisvoll wie Sie sich in kurzer Zeit so in unsere Probleme einbringen konnten, wir fanden Sie einfach Klasse !!!! 

Anja Böser und Heidi Kaiser, Geschäftsführerinnen Waldi-Transporte Schliengen

 

Unsere Zusammenarbeit in den letzten 3 Jahren hat uns auf ein neues Level gebracht!

Martin Graf, Geschäftsführer Graf bad&heizung, Kandern

 

"Eigentlich kann ich es auf wenige Worte runter brechen, der Kurs war sensationell!!!

Nicht nur die Thematik, sondern natürlich auch die Kursleiterin Sabine Graf - in extrem kurzweiliger Form ist es ihr gelungen, Grundsätzliches zu vermitteln und die Gruppe einzubinden! Noch selten habe ich irgendeinen Kurs oder Lehrgang (beruflich) mit so viel Freude besucht wie diesen!"

Peter Lindermer
Teilnehmer des Kurses "Wertschätzende Kommunikation" 

 

Wir, die Kammerer GmbH und Kammerer Projektbau GmbH als regionales und traditionsbewusstes Bauunternehmen brauchen in unserem Umfeld viele zuverlässige Partner. 
Die Firma Konzepte für Betriebe war und ist seit 2014 für uns als Unternehmensberater im Bereich Marketing und Betriebsorganisation zuständig.
 
Zu jedem Zeitpunkt dieser erfolgreichen Zusammenarbeit konnten wir uns voll und ganz auf die Kompetenz und Zuverlässigkeit der Firma Konzepte für Betriebe verlassen. 
Besonders hervorzuheben ist die Entwicklung des Marketings,

 

welches durch neue Impulse von Dr. Sabine Graf entscheidend geprägt wurde.
 
Sie zeichnet sich aus durch:
Kreativität 
Zuverlässigkeit
Gespür für den richtigen Moment
Ideen und Impulsgeber
 
Wir können Frau Dr. Sabine Graf in allen Belangen weiterempfehlen.
 
Kammerer GmbH, Efringen-Kirchen

Kontakt

Kontakt

Meine Dienstleistung ist Vertrauenssache. Was ist Ihnen wichtig?